Kopfgrafik_Medienmitteilungen.jpg

Aktuelle Medienmitteilungen der FUNKE-Gruppe

Aktuelle und vergangene Nachrichten über die FUNKE MEDIENGRUPPE.


WAZ verlängert Partnerschaft mit Fußballclub Rot-Weiss Essen um zwei Jahre

19.07.2019

Jul 19

WAZ verlängert Partnerschaft mit Fußballclub Rot-Weiss Essen um zwei Jahre

ESSEN, 19.07.2019. Die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) führt ihre langjährige Kooperation mit Rot-Weiss Essen (RWE) für zwei Jahre fort, unterstützt dessen Nachwuchsförderung weiterhin und bleibt damit Premiumpartner von RWE.

Smart Paper: FUNKE startet individualisierte Zeitung für Werbekunden

18.07.2019

Jul 18

Smart Paper: FUNKE startet individualisierte Zeitung für Werbekunden

Werbekunden können ihre gewünschte Zielgruppe ab sofort persönlich und namentlich über ein neues Printprodukt adressieren. Die Inhalte können für jeden einzelnen Leser und je Region angepasst werden. Eine innovative und intelligente Kombination aus Abonnentendaten, Content und neuer Drucktechnologie macht eine zielgerichtete Ansprache möglich.

tags: Zeitungen 

12.07.2019

Jul 12

Interviewreihe „Deutschland im Umbruch“: FUNKE-Zentralredaktion interviewt Vorsitzende aller im Bundestag vertretenen Parteien vor Ost-Wahlen

BERLIN/ESSEN, 13.07.2019. Die Berliner Zentralredaktion (ZRB) der FUNKE MEDIENGRUPPE interviewt auch dieses Jahr in der Sommerserie „Deutschland im Umbruch“ die Parteichefs aller im Bundestag vertretenen Parteien. Vor den Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen im September und Oktober wird jeden Samstag ein neues Interview mit einem der Parteivorsitzenden in allen FUNKE-Zeitungen erscheinen.

Mehr

tags: Zeitungen 
Wie die Westfalenpost die Welt retten möchte – Nachhaltigkeit bestimmt die FUNKE-Zeitung

29.05.2019

Mai 29

Wie die Westfalenpost die Welt retten möchte – Nachhaltigkeit bestimmt die FUNKE-Zeitung

ESSEN / HAGEN, 29.05.2019­­­. Was eigentlich kann jeder Einzelne in seinem Alltag tun, um nachhaltig zu leben? Dazu möchte die Westfalenpost ab Samstag einen Beitrag leisten und nimmt das Thema unter dem Namen „Bin eben kurz die Welt retten“ einen Monat lang auf allen Kanälen in den Fokus der Berichterstattung.

tags: Zeitungen